24 Stunden in Lissabon - unser Guide für eine unvergessliche Zeit in Portugals Hauptstadt

Lissabon ist aus unserer Sicht mit eine der spannendsten Städte in Europa. Neben südländischem Ambiente, leckerem Essen, verwinkelten Gassen und spannender Architektur erwartet dich in Lissabon vor allem ganz viel Dolce Vita.


Solltest du nur wenig Zeit in Portugals wunderschöner Hauptstadt haben, findest du in diesem Beitrag Inspiration und viele hilfreiche Tipps für 24 unvergessliche Stunden in Lissabon.


1. Start in den Tag mit traditionellem Gebäck 2. Sightseeing & Dolce Vita in Lissabon 3. Mittagessen im Time Out Market 4. Abendessen & atemberaubender Sonnenuntergang im Rooftop Restaurant 5. Nachtleben in Lissabon: Clubbing in Lissabons angesatesten Clubs


1. Start in den Tag mit traditionellem Gebäck


Deinen Start in den Tag in Lissabon solltest du in einem der vielen kleinen Cafés verbringen und dort unbedingt das traditionelle Gebäck "Pastel de Nata" probieren. In Lissabon gibt es Espresso teilweise noch für unter 1€, ein Pastel de Nata kostet etwas über 1€.

24 Stunden in Lissabon: Pastel de Nata

Für das Frühstück empfehlen wir den Bezirk "Alfama", welcher zu den angesagtesten Vierteln in Lissabon zählt und sich über enge, gepflasterte Gassen einen Berg empor schlängelt.


Dort findest du viele kleine Restaurants und Cafés.











2. Sightseeing und Dolce Vita in Lissabon


Lissabon hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten - praktischerweise kann man viele davon auch zu Fuß erkunden. Zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen sicherlich der Elevador de Santa Justa, ein stählerner Aufzug, der seit über 100 Jahren die Stadtteile Chiado und Baixa miteinander verbindet, sowie die Kathedrale Sé de Lisboa, eine Kirche aus dem 10 Jhd.


Auch die Fahrt mit der traditionellen Straßenbahn ist für Lissabon Touristen ein absolutes Muss. Empfehlenswert ist hier insbesondere die Linie 28E, welche die teils steilen Wege der Lissaboner Innenstand entlang fährt.


Nicht zu übersehen ist Lissabons gigantische Brücke, die Ponte de 25 Abril, welche die drittlängste Hängebrücke der Welt ist. Auf der gegenüberliegenden Seite der Brücke befindet sich die Cristo Rei Statue, welche ebenfalls ein atemberaubendes Fotomotiv ist.


24 Stunden in Lissabon: öffentlicher Nahverkehr

Um möglichst viele Sehenswürdigkeiten innerhalb eines Tages zu erkunden, empfiehlt es sich, ein 24 Stunden-Hop-on-Hop-off Ticket zu kaufen. Denn darin sind bereits neben dem Hop-on-hop-off Bus die Straßenbahnen von Carris de Ferro de Lisboa sowie der Eintritt zu den Nationalmonumenten, dem Elevador Santa Justa und die Seilbahnen von Lissabon enthalten.


Alternativ kann man sich einen der vielen E-Scooter ausleihen, hier gibt es teilweise ebenfalls 24-Stunden Tickets für 10€.


Wer von noch mehr Vergünstigungen profitieren möchte, kann sich die Lisboa Card für 24 Stunden kaufen (auch für 48 und 72 Stunden erhältlich). Damit könnt ihr den kompletten öffentlichen Nahverkehr kostenlos nutzen und habt freien Eintritt in viele Museen.



3. Mittagessen im Time Out Market


Zur Mittagszeit können wir den Time Out Market empfehlen. Es handelt sich dabei um eine große Markthalle, welche neben einigen traditionellen Marktständen auch eine moderne Foodhalle beihaltet, in welcher viele verschiedene Essensstände allerlei Leckereien anbieten.


24 Stunden in Lissabon: Time Out Market Lissabon

Neben portugiesischen Gerichten findet man hier zum Beispiel auch asiatische oder italienische Essensstände.


Als Nachtisch gibt es auch hier noch einmal die Gelegenheit, die leckeren Pastel de Nata zu essen, welche uns hier besonders gut geschmeckt haben.













4. Abendessen und atemberaubender Sonnenuntergang im Rooftop Restaurant


Ein absolutes Highlight kann man auf der Dachterasse des Memmo Alfama Hotels erleben.

Denn hier kann man nicht nur super gut essen, sondern auch eine atemberaubende Aussicht über Lissabon genießen.


Das Memmo Alfama liegt etwas versteckt, wir haben euch dieses deshalb in unserer Karte oben markiert.


Diese Location eignet sich absolut als Startpunkt in eine Partynacht.





5. Nachtleben in Lissabon: Clubbing in Lissabons angesatesten Clubs


Lissabon hat ein aufregendes Nachtleben zu bieten und neben einer Partymeile einige angesagte Clubs zu bieten.


Wir haben für beide Kategorien eine Empfehlung:


Wer gerne von Bar zu Bar bzw. von Club zu Club ziehen möchte, der wird auf der Pink Street fündig. Die Pink Street ist die Partymeile in Lissabon. Ihr findet hier viele verschiedene Locations dicht an dicht aneinander gereiht, sodass sicherlich für jeden etwas dabei ist.

Zudem gibt es hier noch einige Restaurants mit langen Öffnungszeiten. Solltet ihr zu später Stunde noch Hunger bekommen, können wir beispielsweise das Burger Restaurant "Collect Burger" empfehlen.


Alternativ kann man eine Partynacht im Nachtclub "Lux" verbringen. Dies ist auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis. Die Location befindet sich direkt am Hafen und der Club erstreckt sich über mehrere Ebenen. Ganz oben gibt es sogar eine Dachterasse, mit separater Bar sowie Blick über den Hafen und aufs Meer.

Das Lux zählt also nicht ohne Grund zu Lissabons angesagtesten Clubs.


24 Stunden in Lissabon - Nachtleben

Am besten hat uns die unterste Ebene gefallen - hier befindet sich ein etwas kleinerer Electro Bereich.


Die Cocktails und der Service im Lux sind auffallend gut - es ist teilweise aber gar nicht so einfach in den Club zu kommen, da an der Türe stark aussortiert wird.











 

Wenn du in Ruhe alle Sehenswürdigkeiten in Lissabon besichtigen möchtest, empfehlen wir dir, 3 Tage in Lissabon zu bleiben. Dann bleibt nämlich genügend Zeit, um zum Beispiel den Torre de Belem zu besichtigen oder einen der nahegelegenen Strände zu besuchen.


Was ist dein Lieblingsspot in Lissabon?

  • 0%Restaurants, Cafés und Time out market

  • 0%Strand & Meer

  • 0%Bars & Clubs

 

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Dir entstehen durch den Kauf über diese Links keine Mehrkosten, du belohnst damit lediglich unsere Arbeit.


Bildschirmfoto 2022-05-01 um 10.53.01.png

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!