top of page
Tom und Anna von whatshomeforyou.com

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!

  • Anna & Tom

Beste Reisezeit für Sri Lanka: Wetter & Klima - Tipps für deinen Urlaub

Aktualisiert: 4. Juni

Sri Lanka, ein Inselstaat im Indischen Ozean, ist ganzjährig ein faszinierendes Reiseziel. Doch es gibt bestimmte Zeiten, die besonders empfehlenswert sind, je nachdem, welche Aktivitäten und Erfahrungen du während deiner Reise planst.


In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die beste Reisezeit für Sri Lanka, basierend auf den Jahreszeiten, der Region und dem Klima der Insel. Darüber hinaus findest du in unserem Artikel spannende Aktivitäten, die sich in bestimmten Monaten besonders lohnen.


Falls du Inspiration für deine Reiseroute benötigst, wirst du in diesem Beitrag fündig.


Golden Temple in Dambulla Sri lanka


 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Informationen zum Klima und Wetter in Sri Lanka


Bevor wir in die Details der besten Reisezeiten eintauchen, ist es wichtig, das Klima in Sri Lanka zu verstehen. Das Land hat ein tropisches Klima, das von zwei Monsunen beeinflusst wird. Die beste Zeit für einen Besuch hängt daher stark von den verschiedenen Monsunzeiten ab.


  • Südwest-Monsun (Yala): Dieser Monsun bringt von Mai bis September Regen in den Südwesten der Insel. Orte wie Colombo, Galle und der Süden von Sri Lanka erleben während dieser Zeit ihre Regenzeit.

  • Nordost-Monsun (Maha): Der Nordostmonsun sorgt von Dezember bis März für Regen im Nordosten von Sri Lanka, einschließlich Orten wie Trincomalee und Jaffna.




2. Die optimale Reisezeit nach Jahreszeit für Sri Lanka


Bei der Planung für deine Reise nach Sri Lanka solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du während der Hochsaison vor Ort sein möchtest und dafür auch mehr Tourismus und höhere Preise in Kauf nehmen möchtest, oder ob sich vielleicht auch die Nebensaison lohnen kann.


Nachfolgend haben wir dir die verschiedenen Saisonen in Sri Lanka aufgelistet und einige hilfreiche Informationen für dich ergänzt.


Hochsaison (Dezember bis März)


Die Hochsaison in Sri Lanka fällt mit dem Nordostmonsun zusammen, was bedeutet, dass dies eine ausgezeichnete Zeit ist, um den Osten und Norden der Insel zu erkunden. Die Temperaturen sind angenehm warm, und die Regenwahrscheinlichkeit ist gering. Dies ist ideal, wenn du die Strände von Trincomalee besuchen oder die Kultur in Anuradhapura und Polonnaruwa erkunden möchtest.


Strand und Meer Trincomalee in Sri Lanka


Zwischensaison (April bis September)


Während dieser Zeit herrscht der Südwestmonsun vor, der den Südwesten und Teile des zentralen Hochlands mit Regen versorgt. Obwohl dies als Regenzeit gilt, sind die Niederschläge normalerweise nicht konstant und können oft in kurzen Schauern auftreten. Diese Zeit eignet sich ideal, um das kulturelle Dreieck zu besuchen oder zu den Teeplantagen in Nuwara Eliya zu reisen.


Teeplantage Sri Lanka


Nebensaison (Regenzeit von Oktober bis November)


Dies ist die Übergangszeit zwischen den Monsunen. Es kann zu mehr Regen kommen, aber die Preise sind in der Regel niedriger, und es gibt weniger Touristenmassen. Wenn du flexibel bist und die Möglichkeit hast, leicht auf das Wetter zu reagieren, kannst du in der Nebensaison immer noch einige schöne Tage auf der Insel genießen.



3. Beste Reisezeit Sri Lanka nach geografischer Lage


Je nachdem wohin du in Sri Lanka reisen möchtest, lohnt es sich auch, zu kucken, wann an welchen Orten die beste Reisezeit ist. Wenn du eine Rundreise durch Sri Lanka planst, dann solltest du einen Monat wählen, wo überall angenehmes Wetter herrscht, wenn du dich beispielsweise auf die Südküste oder Süd- und Westküste fokusieren möchtest, kannst du in die zu dieser Zeit idealen Reisezeit nach Sri Lanka fahren.


Westküste (Colombo, Negombo)


  • Beste Reisezeit: Dezember bis März (Hochsaison)

  • Warum: Trockenes und sonniges Wetter, perfekt für Strandaufenthalte und Wassersportaktivitäten.

Südwestküste (Galle, Süden rund um Mirissa)


  • Beste Reisezeit: Dezember bis März (Hochsaison)

  • Warum: Wenig Regen und ruhige Seebedingungen, ideal für Walbeobachtungen und Entspannung am Strand.


Ostküste (Trincomalee, Arugam Bay)


  • Beste Reisezeit: April bis September (Zwischensaison)

  • Warum: Trockenes Wetter an der Ostküste während des Südwestmonsuns im Westen, perfekt für Strandbesuche und Tauchen.


Zentrales Hochland (Kandy, Nuwara Eliya)


  • Beste Reisezeit: Dezember bis März (Hochsaison)

  • Warum: Angenehme Temperaturen und wenig Regen, ideal für Teeplantagenbesuche und Wanderungen.


Nördliche Regionen (Jaffna)


  • Beste Reisezeit: Mai bis September (Südwestmonsun)

  • Warum: Trockenes und warmes Wetter, gute Zeit, um das kulturelle Erbe der nördlichen Regionen zu erkunden.


Kulturelles Dreieck (Anuradhapura, Polonnaruwa)


  • Beste Reisezeit: April bis September (Zwischensaison)

  • Warum: Weniger Touristen, angenehme Temperaturen für Sightseeing und Erkundung der antiken Stätten.


Anuradhapura Tempelanlage Sri Lanka


4. Tipps und Aktivitäten auf Sri Lanka


  • Strandliebhaber: Besuche die Ostküste während der Hochsaison (Dezember bis März) für klares Wasser und perfektes Strandwetter.

  • Kulturinteressierte: Die Zwischensaison (April bis September) ist ideal für Besichtigungen im kulturellen Dreieck, da es zu dieser Jahreszeit deutlich weniger Menschenmengen in Sri Lanka gibt.

  • Naturfreunde: Die Nebensaison (Oktober bis November) ist großartig, um die üppige Landschaft zu erleben und das Land zu erkunden, ohne von vielen Touristen umgeben zu sein. Zudem kannst du während dieser Zeit auch das ein oder andere Hotelschnnäppchen schlagen.




5. Fazit beste Reisezeit für Sri Lanka


Die beste Reisezeit für Sri Lanka hängt von deinen Präferenzen und Reisezielen ab. Wenn du flexibel bist und verschiedene Regionen der Insel erkunden möchtest, könnte die Zwischensaison die perfekte Zeit für dich sein. Wenn du jedoch ideale Temperaturen suchst, dann ist die Hochsaison die bessere Wahl.

Wir waren im August in Sri Lanka und haben uns auf den Südwesten konzentriert. Dabei haben wir sowohl Teeplantagen als auch Nationalparks besucht und insgesamt eine fantastische Zeit in diesem wunderbaren Land verbracht.


Wir hoffen, dass diese Informationen dir bei der Planung helfen und wünschen dir bereits jetzt eine tolle Zeit in Sri Lanka!



 

Du möchtest weitere Einblicke zu unseren Reisen? Dann schau doch mal auf unseren Instagram Kanälen tom_rbg_ und anna_mser vorbei! Solltest du Fragen zu den Routen haben, darfst du uns auch gerne immer über diese Kanäle kontaktieren!



Comments


Jetzt zum Newsletter anmelden!

Vielen Dank für deine Anmeldung!

bottom of page