top of page
Tom und Anna von whatshomeforyou.com

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!

  • Anna & Tom

Tagesausflug zum Schloss Neuschwanstein: Unsere Insidertipps

Aktualisiert: 2. Juli

Schloss Neuschwanstein ist ohne Zweifel eines der bekanntesten und schönsten Schlösser der Welt. Mit seiner märchenhaften Architektur und der atemberaubenden Lage in den bayerischen Alpen zieht es jährlich Millionen von Besuchern an. In diesem Beitrag möchten wir dir unsere Erfahrungen und Tipps für einen unvergesslichen Besuch dieses beeindruckenden Ausflugsziels vorstellen.


Schloss Neuschwanstein frontal zum Sonnenuntergang

 

Inhaltsverzeichnis

 


1. Die Geschichte des Schlosses


Schloss Neuschwanstein wurde im 19. Jahrhundert von König Ludwig II. von Bayern erbaut. Der Bau begann 1869 und wurde als Rückzugsort für den königlichen Träumer geplant, der von den mittelalterlichen Burgen und der Romantik inspiriert war. Ludwig II. wollte mit Neuschwanstein eine Welt erschaffen, die den Sagen und Mythen seiner Zeit entsprach.


Obwohl das Schloss nie vollständig fertiggestellt wurde, ist es heute ein Symbol für romantische Architektur und gilt als eines der bekanntesten Wahrzeichen Deutschlands. Ludwig II. selbst lebte nur wenige Monate im Schloss, bevor er 1886 unter mysteriösen Umständen verstarb. Seitdem zieht Schloss Neuschwanstein jährlich Millionen von Besuchern aus aller Welt an und diente sogar als Inspiration für Disneys Märchenschloss.


Schloss Neuschwanstien befindet sich in Schwangau im Allgäu und ist eines der Top Touristenhighlights in Bayern.


2. Reisevorbereitung


Bevor du dich auf den Weg zum Königsschloss machst, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Eine gute Planung hilft dir, das Beste aus deinem Besuch herauszuholen und lange Wartezeiten zu vermeiden.


Tickets im Voraus buchen


Schloss Neuschwanstein ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel, daher empfehlen wir dir, deine Eintrittskarte unbedingt vorab online zu buchen. So sicherst du dir nicht nur den Eintritt, sondern vermeidest auch lange Warteschlangen vor Ort.


Idealerweise kaufst du dein Ticket bereits einige Wochen im Voraus, da diese oftmals ausgebucht sind.






Die richtige Kleidung für Schloss Neuschwanstein


Das Wetter in den bayerischen Alpen kann schnell wechseln. Selbst im Sommer solltest du eine leichte Jacke und bequeme Schuhe dabeihaben, da es während einer Wanderungen oder im Schloss kühl sein kann.


Schloss Neuschwanstein Juni Abendsonne Sonnenuntergang

3. Anreise zum Schloss Neuschwanstein in Bayern


Schloss Neuschwanstein liegt in der Nähe von Füssen, etwa zwei Stunden südlich von München. Du hast verschiedene Möglichkeiten, dorthin zu gelangen:


Mit dem Auto


Falls du mit dem Auto anreist, stehen dir mehrere Parkplätze zur Verfügung. Von dort aus gelangst du entweder zu Fuß, mit dem Shuttle-Bus oder einer romantischen Kutschfahrt zum Schloss.


Mit dem Zug ab München


Die Zugverbindung von München nach Füssen ist ebenfalls eine gute Option. Von Füssen aus bringt dich ein Bus direkt zum Ticketcenter in Hohenschwangau.



4. Eintritt und Führungen: 


Das Märchenschloss Neuschwanstein kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Die Führungen sind in verschiedenen Sprachen verfügbar und geben dir einen spannenden Einblick in die Geschichte und die Architektur von Schloss Neuschwanstein.

Unsere Empfehlung: Buche die erste Führung am Morgen, um den Menschenmassen zu entgehen und das Schloss in aller Ruhe zu genießen.



5. Schlossbesichtigung


Die Innenräume von Schloss Neuschwanstein sind genauso beeindruckend wie die äußere Fassade. Während der Führung besichtigst du prächtige Säle, die königlichen Gemächer und erfährst mehr über das Leben von Märchenkönig Ludwig II., der dieses Schloss erbauen ließ.


Tipp: Fotografieren ist im Inneren des Schlosses leider nicht erlaubt, aber der Blick aus den Fenstern bietet dir malerische Ausblicke, die du nicht verpassen solltest.



6. Wanderwege in der Umgebung von Neuschwanstein und Aussichtspunkte


Rund um das märchenhafte Schloss Neuschwanstein gibt es zahlreiche Wanderwege und Aussichtspunkte, die dir spektakuläre Blicke auf das Schloss und die umliegende Landschaft bieten.


Wir stellen dir einige davon vor:


Blick von der Marienbrücke


Die Marienbrücke ist der bekannteste Aussichtspunkt und bietet einen fantastischen Blick auf das Schloss. Der Weg dorthin ist eine kurze Wanderung vom Schloss aus und absolut lohnenswert.


Tegelberg


Für die Aktiven unter euch empfehlen wir den Aufstieg zum Tegelberg. Von hier aus hast du einen weiten Blick über die bayerischen Alpen und kannst das Schloss aus der Vogelperspektive bewundern.

Der Aufstieg dauert ca. 2,5 Stunden und ist einfach zu bewältigen.


Pöllatschlucht


Die Pöllatschlucht befindet sich in unmittelbarer Umgebung zum berühmten Schloss Neuschwanstein. Wegen Unwettern ist diese aber immer wieder aus Sicherheitsgründen gesperrt, informiere dich also unbedingt vorab.



7. Unsere Highlights


Sonnenuntergang am Schloss

Schloss Neuschwanstein Front Sonnenuntergang

Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Sonnenuntergang am majestätischen Schloss Neuschwanstein.


Die letzten Sonnenstrahlen tauchen das Schloss in ein magisches Licht und die Ruhe dieser späten Stunde ist einfach unbezahlbar.


Schau dir unsere Aufnahme vom Sonnenuntergang am Schloss Neuschwanstein als Video an! Klicke dafür hier.






Winterzauber


Auch im Winter ist Schloss Neuschwanstein ein absolutes Highlight. Die verschneiten Berge und das winterliche Schloss inmitten der bayerischen Landschafgt erzeugen eine traumhafte Kulisse, die du nicht verpassen solltest.


Schloss Neuschwanstein im Winter


8. Tipps für deinen Besuch am Märchenschloss


  • Früh anreisen: Um den großen Besucherströmen zu entgehen, empfehlen wir, früh anzureisen. Der frühe Morgen oder der späte Nachmittag sind die besten Zeiten für einen entspannten Besuch.

  • Wanderungen einplanen: Nutze die zahlreichen Wanderwege rund um das Schloss, um die Natur zu genießen und die besten Aussichtspunkte zu entdecken.

  • Verpflegung: In Hohenschwangau gibt es einige Restaurants und Cafés. Ein kleines Picknick auf einer der Wiesen rund um das Schloss ist ebenfalls eine schöne Möglichkeit, die Umgebung zu genießen.


 

Du möchtest weitere Einblicke zu unseren Reisen? Dann schau doch mal auf unseren Instagram Kanälen tom_rbg_ und anna_mser vorbei! Solltest du Fragen zu den Routen haben, darfst du uns auch gerne immer über diese Kanäle kontaktieren!


Comments


Jetzt zum Newsletter anmelden!

Vielen Dank für deine Anmeldung!

bottom of page