top of page
Tom und Anna von whatshomeforyou.com

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!

  • Anna & Tom

Südtirol: Die 9 schönsten Fotospots in den Dolomiten!

Aktualisiert: 1. Jan.

Die Dolomiten in Südtirol sind nicht nur für Naturliebhaber und Outdoor Freunde sondern auf für Fotografen ein wahres Paradies! Wir waren einige Tage in den Dolomiten unterwegs und haben dabei die schönsten Fotospots erkundet und für euch in diesem Beitrag zusammen gestellt!


In unserem Artikel zeigen wir dir, wo die schönsten Fotospots in den Dolomiten gelegen sind und wie du dort am besten hinkommst.

Darüber hinaus verraten wir dir, zu welcher Zeit du hier am besten fotografieren solltest um das Maximum aus deinen Fotos herauszuholen!


In unserer Karte findest du alle Foto Locations eingezeichnet!




 

Inhaltsverzeichnis

 


1. Die Drei Zinnen


Die Drei Zinnen, auch als Tre Cime di Lavaredo bekannt, sind eine markante Gruppe von drei steil aufragenden Felsnadeln in den Dolomiten. Die höchste der drei Spitzen 2.999 Meter hoch.

Sie sind das wohl bekanntesten Wahrzeichen der Dolomiten und ein beliebtes Ziel für Wanderer, Bergsteiger und Fotografen.


Drei Zinnen in Südtirol mit Hütte im Vordergrund

Anfahrt und Öffnungszeiten


Bitte beachte, dass die Mautstraße, die direkt zu den Drei Zinnen führt, nicht das ganze Jahr über befahrbar ist. In der Regel ist diese von Anfang Juni bis Ende Oktober geöffnet.


Bis Ende Juni ist die Straße von 7 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, von Juli bis September von 6 Uhr bis 20 Uhr und im Oktober von 8 Uhr bis 17 Uhr.

Wir würden dir empfehlen, direkt früh am Morgen über diese Straße zu fahren, da sich im Laufe des Tages lange Warteschlangen am Eingang bilden können. Außerdem ist bereits morgens auf dem Rundwanderweg und den Parkplätzen viel Betrieb.

Alternativ kannst du es, wenn du übernacht bleiben möchtest wie wir, zur Mittagszeit versuchen, da dann einige Besucher wieder zurückfahren.


Übrigens: Teilweise sind auf dem Weg zur Mautstraße Schilder, die dir signalisieren, dass die Parkplätze alle belegt sind. Du kannst aber trotzdem in Richtung Mautstraße fahren, musst dann aber vermutlich mit etwas Wartezeit rechnen.


Kosten und Parken


Die Zufahrtsstraße zu den Drei Zinnen ist mautpflichtig und erfordert eine Gebühr von 30€ pro Tag für PKWs und 45€ pro Tag für Wohnmobile. Beachte, dass die Maut entweder in bar oder mit einer EC-Karte bezahlt werden kann. Nachdem du bezahlt hast, kannst du dein Auto kostenfrei auf dem öffentlichen Parkplatz vor der Auronzo Hütte abstellen und von dort aus deine Wanderung beginnen.


Wir sind eine Nacht mit unserem Camper dort geblieben und haben eine unfassbar schöne Aussicht genossen.


Junge Frau schaut aus einem Dachzelt in ein Bergpanorama in den Dolomiten

So gelangst du zu den Drei Zinnen


Zu den Drei Zinnen führt ein Rundwanderweg, welchen du mit festem Schuhwerk leicht begehen kannst.


Fotospots und beste Tageszeit zum Fotografieren


Die Gegend um die Drei Zinnen herum ist wunderschön und du wirst hier jede Menge Fotospots entdecken.


Wir können dir z.B. eine Anhöhe hinter der Hütte empfehlen, wo du drei kleine Höhlen nebeneinander entdecken kannst. Von diesen aus kannst du tolle Fotos machen.


Darüber hinaus gibt es links von der Hütte einen kleinen Aufstieg, von welchem aus du die Drei Zinnen wunderbar in Szene setzen kannst.


Als beste Tageszeit zum Fotografieren an den Drei Zinnen eignet sich aus unserer Sicht der Sonnenuntergang ideal.




2. Cardini di Misurina


Aus unserer Sicht nicht weniger beeindruckend wie die Drei Zinnen ist die Cardini di Misurina Gebiergsgruppe. Cadini di Misurina besteht aus bis zu 2.839 Meter hohen Gipfeln und liegt unweit praktischerweise auch noch direkt unweit der Drei Zinnen!


Fotospot Cardini di Misurina, Cardini Gruppe in den Dolomiten


Anfahrt und Öffnungszeiten


Um Zur Cardini Gruppe zu gelangen, empfehlen wir den gleichen Anfahrtsweg wie zu den Drei Zinnen. Plane für die beiden Fotospots am besten 2 Tage ein.


Kosten und Parken


Wo du parken kannst und welche Kosten auf dich zukommen findest du ebenfalls in unseren Angaben beim Fotospot Drei Zinnen.


So gelangst du zum Aussichtspunkt der Cardini Gruppe


Den Aussichtspunkt erreichst du von der Auronzo Hütte aus. Folge dafür am besten dem Wanderwegweiser #117 (Rifugio F.lli Fonda Savio) - der Wanderweg geht zuerst bergab, dann bergauf, wo du schließlich an einen Hügel kommst. Hier geht es sowohl links als auch rechtsherum.


Wir empfehlen dir den rechten Weg zu nehmen, da der linke Weg an einer relativ steilen Felswand entlang verläuft. Den rechten Weg kannst du problemlos gehen.

Wenn du zum Sonnenaufgang losgehst, musst du umso vorsichtiger unterwegs sein - eine gute Kopftaschenlampe ist hier unbedingt erforderlich.


Beste Tageszeit zum Fotografieren


Die beste Tageszeit um am Aussichtspunkt zu fotografieren ist zum Sonnenaufgang. Denn zu dieser Tageszeit sind noch relativ wenige Touristen vor Ort und du kannst einen atemberaubenden Sonnenaufgang erleben.



3. Snake road


Die "Snake Road" in Südtirol, auch bekannt als "Strada della Serpente" oder "Schlernstraße", ist eine malerische Straße, die sich durch die atemberaubenden Dolomiten schlängelt.


Die Snake Road bietet spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Berglandschaft und ist besonders bei Motorradfahrern und Liebhabern von kurvenreichen Strecken beliebt. Die Straße ist bekannt für ihre serpentinenartigen Kurven, die sich durch die beeindruckende Bergkulisse winden.


Snake Road in den Dolomiten von oben


So gelangst du zur Snake Road


Die Snake Road ist ein Teil des Passo Giao und befindet sich in den Ampezzaner Dolomiten. Du erreichst diese am besten mit dem Auto oder einem Camper Van.


Kosten und Parken


Die Snake Road ist eine öffentliche Straße, die du ganz normal befahren kannst. Du findest um die Snake Road herum einige Einbuchtungen, die zum kurzen Stehenbleiben mit dem Auto oder Camper geeignet sind.


Die beste Tageszeit zum Fotografieren


Die Snake Road kannst du am besten zum Sonnenuntergang fotografieren.



4. Passo Giao


Nicht nur die Snake Road sondern der gesamte Passo Giao ist eine Sehenswürdigkeit für sich! Der Passo Giao ist ein 2.236 Meter hoher Gebirgspass in den Dolomiten.


Passo Giao Drohnenaufnahme von Bergpanorama


So gelangst du zum Passo Giao


Der Passo Giao hat eine Nordauffahrt bei Cortina d’Ampezzo und eine Südauffahrt unweit von Selva di Cadore. Teil des Passo Giao ist auch der berühmte Streckenabstrich "Snake Road", den wir bereits weiter oben als Fotospot beschrieben haben.


Kosten und Parken


Der Passo Giao ist eine öffentliche Straße, es fallen hier keine zusätzlichen Mautgebühren an.


Beste Tageszeit zum Fotografieren


Die beste Zeit zum Fotografieren des Passo Giao ist während des Sonnenuntergangs.



5. Seiser Alm


Die Seiser Alm liegt auf einer Höhe von 1.800 bis 2.200 Metern und ist mit 56 Quadratkilometern die größte Hochalm Europas. Auf diesem Gebiet befinden sich viele traditionelle Almhütten und bildet eine der schönsten Landschaftswunder in den Dolomiten. Aus unserer Sicht sollte die Seiser Alm auf keinen Fall auf deiner Fototour fehlen!


Seiser Alm in Südtirol bei Sonnenuntergang mit sitzender Frau im Vordergrund

Anfahrt, Öffnungszeiten, Kosten und Parken


Die Straße zum Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm ist zwischen 9:00 Uhr und 17:00 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt. In diesem Zeitraum. Vor 9:00 Uhr und nach 17:00 Uhr ist die Straße für den privaten Verkehr bis Compatsch befahrbar, wo du parken kannst.


Bitte beachte, dass es für die Auffahrt zur Seiser Alm ein Ticketsystem gibt, um die Parkplatzkapazität auf der Alm zu kontrollieren.

Bereits in St. Valentin musst du sich entscheiden, ob du auf dem Parkplatz P1 (Spitzbühl) oder P2 (Compatsch) parken möchtest. Entsprechend wird Ihnen ein Parkschein für P1 oder P2 ausgestellt.


Wir würden dir empfehlen zum P2 zu fahren, da du dann direkt im Zentrum bist, wo du alle Aktivitäten starten kannst.


Der Parkplatz P2 in Compatsch ist kostenpflichtig und kostet 24,00 € pro Tag für Pkw. Besonders an Wochenenden und bei schönem Wetter kann es passieren, das die Straße zur Seiser Alm bereits vor 09:00 Uhr geschlossen werden kann, wenn die Parkplätze voll ausgelastet sind.


Wenn du eine Hotelbuchung auf dem Gebiet der Seiser Alm hast, kannst du übrigens zu allen Tageszeiten die Auffahrt passieren.


Fotospots und beste Tageszeit zum Fotografieren


Auf der Seiser Alm gibt es jede Menge fotogene Plätze. Wir können dir empfehlen, eine der vielen Wanderrouten durch das Gelände zu nehmen. Diese führen durch die üppigen Weiden mit vielen kleinen Hütten, umschlungen von einem gewaltigen Bergpanorama!

Für Fotos eignet sich sowohl der Sonnenauf- als auch Untergang.


Seiser Alm: Bergpanorama mit Wiese und Decke im Vordergrund


6. St. Valentin Kirche


Die malerische Kirche St. Valentin hat eine lange Geschichte und wird oft als eine der ältesten Kirchen in Südtirol angesehen. Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist wunderschön in das Südtiroler Bergpanorama eingebettet.


Kirche St. Valentin in Südtirol mit Bergen im Hintergrund und Frau im weißen Kleid im Vordergrund


So gelangst du zur St. Valentin Kirche


Die Kirche St. Valentin liegt malerisch auf einem Hügel oberhalb des Dorfes Kastelruth in der Nähe von Seis am Schlern. Du kannst zur Kirche über einen Weg im Dorf wandern, einen Parkplatz in der Nähe von St. Valentin gibt es leider nicht.


Beste Tageszeit zum Fotografieren


Die beste Zeit um die Kirche St. Valentin zu Fotografieren ist am Sonnenuntergang, denn während des Sonnenaufgangs dauert es sehr lange, bis es die Sonne über die Berge schafft. Wir waren leider zum Sonnenaufgang da und werden beim nächsten mal auch definitiv den Sonnenuntergang wählen.



7. St. Magdalena


Das malerische Dorf Sankt Magdalena in Südtirol bildet mit den charakteristischen Geislerspitzen im Hintergrund ein absolutes Bilderbuchmotiv und ist berühmt für seine atemberaubende Alpenlandschaft und charmanten Häuschen.


Aussicht auf St. Magdalena auf Kirche Gebirge und Häuser zum Sonnenuntergang

So gelangst du nach St. Magdalena


St. Magdalena ist eine kleine Ortschaft liegt in der Gemeinde Villnöß im hinteren Talbereich. Du kannst St. Magdalena mit deinem Auto oder Camper Van erreichen.


Fotospot und beste Tageszeit zum Fotografieren


Der schönste, aber auch beliebteste Fotospot in St. Magdalena ist die Wanderung auf dem Magdalenaweg zur Panorama Sitzbank. Von dort aus hast du den besten Ausblick auf St. Magdalena.

Wenn du St. Magdalena fotografieren möchtest, kannst du dies wunderbar zur Abenddämmerung machen.



8. St. John Kirche


Die St. John Kirche liegt am Ende des Villnösstals und ist wunderschön eingerahmt von Wald und den Geislerspitzen im Hintergrund.



St. John Kirche Südtirol bei Sonnenschein


So gelangst du zur St. John Kirche


Einen Besuch der St. John Kirche kannst du mit einer Wanderung zur Geisleralm verbinden. Hierfür kannst du beispielsweise am Restaurant Waldschenke (zahlungspflichtig) oder einem der anderen anliegenden Besucherparkplätzen parken.


Kosten und Parken


Ganz in der Nähe der St. John Kirche findest du verschiedene, zahlungspflichtige Parkmöglichkeiten. Da die Anzahl der Parkplätze recht begrenzt ist, solltest du frühzeitig vor Ort sein. Ab mittags sind die Parkplätze häufig alle schon belegt.


Die beste Tageszeit zum Fotografieren


Möchtest du die St. John Kirche fotografieren, so eignen sich sowohl die Morgen- als auch Abendstunden. Beim Sonnenuntergang ist die Bergkulisse allerdings etwas schöner "beleuchtet".



9. Geisleralm


Die Geisleralm ist eine wunderschöne Berghütte in den Dolomiten. Sie befindet sich im Gebirge der Geislergruppe, einer Untergruppe der Dolomiten und du kannst dort fantastisch essen.

Die Geisleralm bietet zudem einen atemberaubende Ausblick auf die umliegenden Gipfel und Täler.


Geisleralm in den Dolomiten mit Bergpanorama im Hintergrund


So gelangst du zur Geisleralm


Die Geisleralm kann über verschiedene Wege erreicht werden. Wir haben uns für die Wanderung von Ranui aus zur Geisleralm entschieden, Von dort aus benötigst du knapp 2 Stunden. Die Wanderung ist einfach zu bewältigen.


Kosten und Parken


Der Parkplatz in Ranui kostet 25€ für ein Wohnmobil pro Tag. Wenn du mit dem Auto kommst, zahlst du deutlich weniger. Der Parkplatz befindet sich am Restaurant Waldschenke.

Im Restaurant Waldschenke kannst du übrigens fantastisch essen, falls du eine Stärkung vor der Wanderung benötigst.


Öffnungszeiten und beste Tageszeit zum Fotografieren


Die Geisleralm ist von Mai bis Anfang November von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Da sich die Öffnungszeiten ändern können, empfehlen wir dir, dich vor deiner Wanderung noch einmal zu informieren.

Die ideale Zeit zum Fotografieren an der Geisleralm ist zum Sonnenuntergang.



 

Du bist auf der Suche nach weiteren Ausflügszielen in der Dolomitenregion? 

Dann schau dir doch mal folgende Artikel an und erfahre mehr über den Passo Giao oderdie Seiser Alm: 


 

Du möchtest weitere persönliche Einblicke zu unseren Reisen? Dann schau doch mal auf unseren InstagramKanälen tom_rbg_ und anna_mser vorbei! Solltest du Fragen zu den Routen haben, darfst du unsauch gerne immer über diese Kanäle kontaktieren!


Comments


Jetzt zum Newsletter anmelden!

Vielen Dank für deine Anmeldung!

bottom of page