Bildschirmfoto 2022-05-01 um 10.53.01.png

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!

  • Anna & Tom

Camping in der Slowakei - die beste Art, das Land zu erleben

Die Slowakei ist ein atemberaubendes Land, das Touristen viel zu bieten hat. Von der Hauptstadt Bratislava bis zum Gebirge Hohe Tatra ist für jeden das Richtige dabei. Mit ihren sanften Hügeln, unberührten Wäldern und kristallklaren Seen ist die Slowakei ein Paradies für Naturliebhaber.

...und was gibt es Besseres, als die Slowakei auf dem Campingplatz zu erleben? Beim Camping kannst du in die Natur eintauchen und die Umgebung auf authentische Art und Weise kennen lernen.


Zudem ist campen eine gute Möglichkeit, andere Reisende zu treffen und neue Freundschaften zu schließen.


Camping in der Slowakei: Gründe und Tipps


1. Was dich beim Campen in der Slowakei erwartet


Die Slowakei ist überwiegend ländlich, so dass die Campingplätze in der Regel in einer wunderschönen natürlichen Umgebung liegen. Das bedeutet, dass du viele Möglichkeiten zum Wandern und Spazierengehen sowie Zugang zu malerischen Aussichten hast.


Camping in der Slowakei: Gründe und Tipps

Achte bei der Auswahl deines Campingplatzes darauf, dass er sich in der Nähe der Sehenswürdigkeiten befindet, die du besichtigen möchtest. Auf diese Weise kannst du mehr Zeit damit verbringen, deinen Urlaub zu genießen, und brauchst weniger Zeit für die Anreise.


Die meisten Campingplätze des Landes verfügen über grundlegende Annehmlichkeiten wie Badezimmer und Duschen. Erwarte aber keine luxuriösen Einrichtungen - schließlich handelt es sich um einen Campingplatz!


Wenn du eine rustikalere Erfahrung suchst, gibt es auch viele abgelegene Campingplätze, die eine atemberaubende Aussicht, jedoch auch weniger Komfort bieten.


Egal für welche Art von Campingplatz du dich letztendlich entscheidest, nimm auf jeden Fall alles für dich Notwendige mit, wie beispielsweise Lebensmittel, Wasser und entsprechende Kleidung.


Du benötigst Unterstützung beim Packen? Wir haben eine übersichtliche Camping Checkliste für dich zusammengestellt!


2. Unternehmungen beim Camping in der Slowakei


Beim Campen in der Slowakei gibt es vielseitige Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Wenn du ein Outdoor-Typ bist, gibt es zum Beispiel jede Menge Wander- und Spazierwege und Nationalparks, die du erkunden kannst. Du kannst auch angeln, Rad fahren oder Kajak fahren.


Der Tatra-Nationalpark bzw. die Hohe Tatra aber auch die Niedere Tatra ist zum Beispiel einer der landschaftlich reizvollsten Orte der Slowakei und sollte auf jeden Fall auf deiner Liste stehen, wenn du gerne in der Natur unterwegs bist und nach einem geeigneten Reiseziel suchst.

Camping in der Slowakei: Wanderung Hohen Tatra

Für diejenigen, die einen entspannten Urlaub bevorzugen, gibt es viele malerische Städte und Dörfer zu besuchen. Probiere unbedingt auch die lokale Küche - sie ist köstlich und absolut zu empfehlen!


Wir haben dir zur Unterstützung 5 traditionelle Gerichte, die man in der Slowakei probieren muss, zusammengestellt.


Solltest du hin und wieder auch selbst kochen wollen, um frische, einheimische Produkte aus dem Supermarkt zu testen, helfen dir unsere schnellen und leckeren Camping Rezepte sicherlich weiter!



3. Campingplätze in der Slowakei: unsere Empfehlungen


Die Campingplätze in der Slowakei sind über das ganze Land verstreut, so dass du, egal wo du dich gerade befindest oder welche Sehenswürdigkeit du besuchen möchtest, sicher eine Unterkunft ganz in der Nähe finden wirst.


Wir haben dir zur Unterstützung einige Campingplätze aufgelistet:

  • Campingplatz Rijo Camping in der Hohen Tatra: Eingebettet in die atemberaubende Gebirgskette der Hohen Tatra, ist dieser Campingplatz perfekt für alle, die im Urlaub gerne aktiv sind. Von Wandern und Klettern bis hin zu Radfahren und Skifahren - hier ist für jeden etwas dabei. Solltest du nur einen Tag in der Hohen Tatra verbringen, können wir dir als Alternative den Parkplatz Podbanské als Stellplatz empfehlen, welcher direkt an einem kleinen, wunderschönen Fluss gelegen ist - hier kann man mit dem Camper kostenlos stehen und übernachten. Dieser Parkplatz hat die perfekte Lage um viele verschiedene Wanderungen zu starten. Es gibt hier allerdings keinen Stromanschluss. Ein Restaurant befindet sich aber direkt in nächster Nähe.

  • Campingplatz "Camping Belá" in Nižné Kamence (Malá Fatra): dieser Platz ist sehr weitläufig und man kommt mit dem Bus (oder dem Fahrrad) zum Startpunkt vieler Wanderwege sowie zu einer Gondelbahn. Zudem ist die Anlage voll ausgestattet (Duschen, Waschmaschine und Trockner sowie kleinen Gemeinschaftsküchen und Grillplätzen) und für diejenigen unter euch, die mit dem Auto kommen: hier gibt es auch süße Holzhütten zum mieten und übernachten. Die Malá Fatra ist für uns mit der schönste Teil in der Slowakei und sollte daher bei keinem Camping Trip fehlen!

  • Campingplatz Podlesok im Slowakischen Paradies: top Lage, da direkt am Nationalpark gelegen und somit Ausgangspunkt für viele Wanderungen rund um das Slowakische Paradies. Zudem ist der Platz sehr idyllisch angelegt und voll ausgestattet. Praktischerweise befindet sich direkt an der Einfahrt zum Campingplatz ein E-Bike Verleih und zwei kleine Supermärkte.

  • Apollo-Campingplatz in Bratislava: Dieser Campingplatz liegt ein wenig außerhalb der slowakischen Hauptstadt und ist der perfekte Ausgangspunkt, um alles zu erkunden, was Bratislava zu bieten hat. Wenn du auf der Suche nach einer etwas anderen Städtereise bist, ist dies der richtige Ort für dich! Wir empfehlen, einen Tag in dieser schönen Stadt zu genießen.


Einige Campingplätze bieten zudem noch Bungalows oder Hütten an, die du mieten kannst - solltest du mit dem Auto unterwegs sein und nicht zelten wollen.


Der Preis für einen Tag Camping liegt bei etwa 15-20€. Natürlich variieren die Preise, je nachdem, ob du einen Zeltplatz, Bungalow, Hütte oder Stellplatz für den Camper buchst. Haustiere sind in vielen Campingplätzen gestattet.

Eine genaue Auflistung, wie viel Geld du insgesamt für einen Campingurlaub in der Slowakei benötigst und viele weitere Informationen, haben wir dir in unserem Artikel "Slowakei: Route und Kosten unserer Rundreise" in einer Übersicht zusammengefasst.



4. Hilfreiche Apps um einen Campingplatz in der Slowakei zu finden


Während unserer 2 monatigen Reise mit dem Wohnmobil durch Europa haben wir verschiedene Apps genutzt, um in den jeweiligen Ländern einen geeigneten Campingplatz oder Stellplatz zu finden.


Empfehlen können wir dir die folgenden Apps:
  • Stellplatz-Radar von Promobil: hier findest du 24.000 Campingplätze und Stellplätze in ganz Europa mit Beschreibung und Bewertung - unsere Nummer eins Empfehlung, unbedingt downloaden!

  • park4night: diese App können wir dir ebenfalls ans Herz legen. Du kannst direkt in der App deine Reiseroute planen und die entsprechenden Campingplätze in deiner Route hinterlegen. Die App kann zudem auch im Offline-Modus verwendet werden. Viele Nutzer haben hier bereits eine Bewertung abgegeben, was bei der Suche sehr hilfreich ist. In der App findest du Campingplätze und Stellplätze in ganz Europa in großer Anzahl - absolut empfehlenswert!


5. Wildcampen in der Slowakei: erlaubt oder verboten?


Wildcamping, auch bekannt als "frei stehen", ist eine Art des Campens, bei der du dir außerhalb ausgewiesener Campingplätze einen Platz für deinen Camper suchst - ohne Sanitäranlagen, Strom oder fließendem Wasser.


Bestimmt fragst du dich an dieser Stelle, ob es in der Slowakei erlaubt ist, mit dem Wohnmobil, Camper oder Wohnwagen frei zu stehen.

In den meisten europäischen Ländern ist wildcampen verboten - dazu zählt leider auch die Slowakei. Du darfst hier weder auf privaten noch öffentlichen Grundstsücken frei stehen.


In der Praxis sehen Behörden aber meistens von Strafen ab. Dies gilt vor allem, wenn du niemanden störst und keinen Abfall hinterlässt.


 

Camping in der Slowakei ist aus unserer Sicht die authentischte Möglichkeit, alles zu erleben, was das Land zu bieten hat. Angesichts der wunderschönen Natur und der freundlichen Menschen ist es kein Wunder, dass sich jedes Jahr mehr und mehr Touristen für einen Campingurlaub in der Slowakei entscheiden.


Jetzt zum Newsletter anmelden!

Vielen Dank für deine Anmeldung!