top of page
Tom und Anna von whatshomeforyou.com

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!

  • Anna

Wat Arun: Tempel der Morgenröte in Bangkok

Aktualisiert: 20. Feb.

Bangkok, die quirlige Metropole Thailands, birgt zahlreiche kulturelle Schätze, darunter den atemberaubenden Wat Arun. Diese beeindruckende Tempelanlage, auch bekannt als Tempel der Morgenröte, ist nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch ein spirituelles Zentrum von großer Bedeutung. Der War Arun zählt zu den königlichen Tempeln erster Klasse und zu den schönsten Tempel in Bangkok.


Aussicht Wat Arun Tempel Thailand Bangkok


In unserem Beitrag erfährst du mehr über die Geschichte, die Religion, die symbolische Bedeutung und den heutigen Stellenwert dieses majestätischen Tempels.


 

Inhaltsverzeichnis

 

1. Ursprünge und Geschichte des Wat Arun Tempel in Bangkok


Der Wat Arun hat seine Wurzeln tief in der Geschichte Thailands. Ursprünglich wurde der Tempel im 17. Jahrhundert unter dem Namen "Wat Makok" erbaut. Später, während der Regentschaft von König Taksin, erfuhr der Tempel umfassende Renovierungen und erhielt den Namen Wat Arun, der auf die hinduistische Gottheit Aruna, den Gott der Morgenröte, zurückzuführen ist. Die beeindruckende Architektur des Wat Arun spiegelt die Khmer- und Ayutthaya-Stile wider, die zu seiner Zeit prominent waren.

An den Tempeln befinden sich steile Treppen, die du hinaufgehen kannst.


Frau mit traditioneller Thai Kleidung vor Wat Arun Tempel in Bangkok


2. Architektonisches Juwel: Der Tempel der Morgenröte


Das Markenzeichen des Wat Arun ist zweifelsohne die zentrale Prang, ein hoher Turm im Khmer-Stil, der den zentralen Heiligtum des Tempels darstellt. Die Prang ist mit bunten Porzellanstücken und Scherben dekoriert, die kunstvoll in verschiedenen Motiven angeordnet sind. Der Aufstieg über die steilen Stufen zu der Spitze der Prang bietet nicht nur einen atemberaubenden Blick auf den Chao Phraya-Fluss und die umliegende Landschaft, sondern ermöglicht auch einen intensiven Blick auf die kunstvolle Gestaltung der Tempelanlage.


Frau posiert in traditioneller Thai Kleidung vor Tempel Wat Arun in Bangkok


3. Wat Arun Bangkok: Religiöse Bedeutung



Der Wat Arun ist ein Ort von großer religiöser Bedeutung für Anhänger des Buddhismus. Der Tempel beherbergt eine Vielzahl von Buddha-Statuen und anderen religiösen Artefakten, die Gläubige und Besucher gleichermaßen anziehen.


Die spirituelle Aura des Tempels wird durch die täglichen Rituale, Gebete und Zeremonien weiter verstärkt. Der Wat Arun dient auch als Pilgerstätte während buddhistischer Feste und Feierlichkeiten, wodurch er zu einem zentralen Punkt im religiösen Kalender Thailands wird.





4. Symbolismus und Bedeutung Tempelanlage Wat Arun


Die Architektur und die Symbole des Wat Arun tragen tiefe Bedeutungen. Die Prang repräsentiert den Berg Meru, den mythischen Sitz der Götter in der hinduistischen und buddhistischen Kosmologie. Die Skulpturen und Verzierungen erzählen Geschichten aus der buddhistischen Mythologie und sind voller symbolischer Bedeutung. Der Tempel selbst steht als Symbol für die kosmische Ordnung und den Weg zur Erleuchtung im Buddhismus.




5. Kleiderordnung und respektvolles Verhalten im Wat Arun Tempel in Thailand


Wie bei vielen buddhistischen Tempeln in Thailand legt auch der Wat Arun großen Wert auf angemessene Kleidung und ein respektvolles Verhalten der Besucher. Bei einem Besuch im Tempel ist es wichtig, die religiösen Praktiken und Traditionen zu respektieren, um die spirituelle Atmosphäre zu wahren.


Achte bei deinem Besuch des Tempels deshalb auf angenemmene Kleidung: dies bedeutet, dass sowohl Schultern als auch Knie zu bedecken. Das Tragen von kurzen Hosen, ärmellosen Tops oder zu engen Kleidungsstücken wird nicht gerne gesehen. Du kannst dir aber auch gegen eine Spende Kleidung am Eingang des Tempels ausleihen.

Während des Besuchs solltest du dich möglichst ruhig und respektvoll verhalten. Lautes Sprechen, Essen oder Rauchen innerhalb der Tempelanlage ist nicht gestattet. Fotografieren ist erlaubt, jedoch sollten keine störenden Blitzlichter verwendet werden und Rücksicht auf die betenden Gläubigen genommen werden.


Die Einhaltung dieser Kleiderordnung und Verhaltensregeln ist nicht nur eine Geste des Respekts gegenüber der religiösen Stätte, sondern trägt auch dazu bei, dass der Besuch für alle Besucher zu einer bereichernden und respektvollen Erfahrung wird. 




6. Der Wat Arun in Bangkok heute


Heutzutage ist der Wat Arun nicht nur ein spiritueller Rückzugsort, sondern auch eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Bangkok. Die Besucher haben die Möglichkeit, die Geschichte des Tempels zu erkunden, an religiösen Zeremonien teilzunehmen und die beeindruckende Architektur zu bewundern. 


Um den Wat Arun zu besichtigen, musst du 100 Baht eintritt bezahlen. Entweder kannst du dich mit einem Taxi direkt zum Eingang des Tempels fahren lassen oder du nimmst den Weg über die Fähre, um auf die andere Seite des Flusses zu kommen.


Ein weiterer beliebter Fotospot ist auf der gegenüberliegenden Uferseite des Wat Arun.  Von dort auf hast du einen herrlichen Blick auf den Tempel - ganz besonders zum Sonnenuntergang.


Ausblick auf Wat Arun Tempel in Thailand, im Vordergrund Fluss mit Booten


7. Fazit 


Der Wat Arun ist nicht nur ein Tempel, sondern ein lebendiges Zeugnis für die kulturelle und religiöse Vielfalt Thailands. Von seinen bescheidenen Anfängen bis hin zur heutigen Pracht ist der Wat Arun nicht nur ein historisches Denkmal, sondern auch ein Ort der Spiritualität und Schönheit. Ein Besuch in diesem Tempel ist nicht nur eine Reise durch die Geschichte, sondern auch eine Begegnung mit der tief verwurzelten Spiritualität und der kunstvollen Handwerkskunst Thailands. Der Wat Arun bleibt eine strahlende Perle am Ufer des Chao Phraya und wird weiterhin Menschen aus aller Welt faszinieren und inspirieren.


Ganz in der Nähe von Wat Arun befinden sich auch noch einige weitere Tempel wie bspw. der Wat Pho, wo du einen riesigen liegenden Buddha bestaunen kannst sowie der Königspalast.



 

Du bist auf der Suche nach weiteren Infos und Inspiration zu deinem Thailand Urlaub? Dann schau dir doch unsere folgenden Artikel an: 


 

Du möchtest weitere Einblicke zu unseren Reisen? Dann schau doch mal auf unseren  Instagram Kanälen tom_rbg_ und anna_mser vorbei! Solltest du Fragen zu den Routen  haben, darfst du uns auch gerne immer über diese Kanäle kontaktieren!


Kommentare


Jetzt zum Newsletter anmelden!

Vielen Dank für deine Anmeldung!

bottom of page