• Anna & Tom

Wanderung zur Mitteralm (1.199m) am Wendelstein

Die Mitteralm am Wendelstein ist eine Hütte des Deutschen Alpenvereins (DAV) in den bayerischen Voralpen und auf 1.199m gelegen. Sie ist das ganze Jahr über per Bahn oder über eine leichte Wanderung zu erreichen und befindet sich direkt neben der denkmalgeschützten Wendelsteiner Zahnradbahn.

Wanderer vor der Mitteralm am Wendelstein

Die Auffahrt zur Mitteralm mit der Zahnradbahn dauert 15 Minuten und kostet einfach 16€. Wer zu Fuß auf die Mitteralm wandern möchtet, findet in diesem Artikel alle Infos dazu.


Tourdaten:

Dauer Aufstieg: 2:00 h Länge: 5km Höhenmeter: 540hm max. Höhe: 1.199m Dauer Abstieg: 1:30 h Anspruch: familientauglich Wegweiser: gut beschildert ganzjährig geöffnet - Montags Ruhetag


Parken


Direkt an der Wendelstein Zahnradbahn in Brannenburg ist ein großer, kostenloser Parkplatz, welchen ihr nutzen könnt. Von dort aus kann die Wanderung auf die Mitteralm direkt starten.



Tourenbeschreibung


Vom Parkplatz in Brannenburg an der Zahnradbahn wandert man los. Direkt hinter der Talstation befindet sich der Startpunkt mit dem ersten Wegweiser.

Wegweiser zur Mitteralm am Wendelstein

Zu Beginn geht es direkt recht steil auf einem kleinen Pfad über eine saftig grüne Wiese - dies war für uns fast der anstrengendste Teil der Wanderung :-)


Die weitere Wanderung zur Mitteralm ist relativ entspannt und geht auf einem befestigten Weg mit leichter Steigung durch den Wald.


Zudem kreuzt man immer wieder die Fahrtstrecke der Wendelstein Zahnradbahn. Diese ist übrigens die älteste Bergbahn Deutschlands und wurde zwischen 1910 und 1912 erbaut.

Unterführung Wendelsteinbahn

Ziel des damaligen Auftraggebers der Wendelsteinbahn war es, eine Bahnstrecke zu errichten, welche sowohl im Sommer, als auch im Winter befahrbar ist.


Mit Hilfe von 800 Gastarbeitern aus Italien und Kroatien konnte die Bahnstrecke schließlich errichtet werden und gilt bis heute mit ihren Tunnels und Stützmauern als Meisterleistung der Ingenieurskunst.

Bahngleise Wendelsteinbahn

Kurz nach dem Bahnübergang gabelt sich der Weg: links geht es über den Winterweg dem Reindlerbach entlang zur Mitteralm, rechts führt der Sommerweg über steile Forstwege zur Mailalm.


Wanderer auf Wanderweg zur Mitteralm am Wendelstein

Über den Winterweg am Reindlerbach entlang, wandert man, bis man nach kurzer Zeit auf einen Querweg trifft. In diesen biegt man links ein und erblickt bereits kurz darauf die Mitteralm.


Wenige Minuten später erreicht ihr schließlich die Hütte von Almwirtin Petra.









Die Mitteralm - einkehren und abschalten


Auf der Mitteralm könnt ihr einkehren und sogar über Nacht bleiben. Hüttenwirtin Petra und ihr Team bieten warme und kalte Speisen an. Die Mitteralm ist beinahe ganzjährig geöffnet - nur Montags ist Ruhetag (außer an Feiertagen) sowie Dienstags zwischen Januar und April.

Wanderer auf Wanderweg zur Mitteralm am Wendelstein

Übernachtet werden kann in 2-, 3-, oder 4-Bett-Zimmern sowie in einem der vier "Lagern" für 7-, 8-, 9- oder 18 Personen - insgesamt bietet die Mitteralm 54 Schlafplätze an.


Zum Frühstück gibt es ein kleines Buffet mit Semmeln, Wurst, Käse, Joghurt, Müsli sowie Säften und Heißgetränken.


Wir haben eine Nacht auf der Mitteralm übernachtet - dies hat den großen Vorteil, dass man morgens direkt vor allen anderen Wanderern auf dem Berg ist und Gamsen beobachten kann.

Keine Sorge, es gibt auf der Mitteralm zwar nur wenig Empfang, aber dafür WLAN.



Wanderung zum Gipfel des Wendelsteins


Den Gipfel des Wendelsteins erreicht ihr von der Mitteralm aus innerhalb von ca. 2,5h.


Nach einem ausgiebigen Mittagessen auf der Mitteralm kann man den Aufstieg gestärkt antreten. In unserem Fall hat das Wetter jedoch umgeschlagen und wir konnten nicht mehr weiter zum Gipfel wandern - sicherlich etwas schade, aber halb so schlimm, denn auf der Mitteralm kann man es wirklich gut aushalten :-)

 

Was sind deine Lieblings-Wanderungen? Wir freuen uns, wenn du deine Tipps mit uns teilst! Gerne über das Kontakt-Formular, oder aber in den Kommentaren ganz unten! :-)


Bildschirmfoto 2022-05-01 um 10.53.01.png

Hi!

Schön, dass du auf unseren Blog aufmerksam geworden bist! Hier findest du spannende Reiseberichte aus Deutschland, Europa und der Welt!